Samstag, 20. April
HellDunkel

Barnim: Schiffshebewerk Niederfinow feiert 90. Geburtstag
Foto: DieRandberliner
Barnim

Schiffshebewerk Niederfinow feiert 90. Geburtstag

Happy Birthday Hebewerk!

21. März 2024   Lesezeit: 2 Min.
0
Kommentare
Merkliste
Teilen
Facebook
Pocket
E-Mail
Merkliste
0
Kommentare
Facebook
Pocket
E-Mail
Zwischenablage
Barnim: Schiffshebewerk Niederfinow feiert 90. Geburtstag
Foto: DieRandberliner

Das Schiffshebewerk Niederfinow ist seit seiner Inbetriebnahme heute vor genau 90 Jahren ein Meilenstein der Ingenieurskunst und inzwischen das älteste noch aktive Schiffshebewerk der Welt.

Am 21. März 1934 wurde das Schiffshebewerk Niederfinow in Betrieb genommen. Es ist damit das älteste noch arbeitende Schiffshebewerk Deutschlands. Das geschützte Industriedenkmal aus 14.000 Tonnen genietetem Stahl hilft Berufs- und Freizeitkapitänen bei der Überwindung von 36 Metern Höhenunterschied am Ende des Oder-Havel-Kanals. Geplant ab 1912, gebaut von 1927 bis 1934, gilt der zeitlos schöne Koloss auch heute noch als beeindruckendes Wunder der Technik: Der riesige Trog, in den die Schiffe einfahren, ist durch 256 Stahlseile mit 4.300 Tonnen Gegengewichten verbunden.

Osterhasen Tipp

Der Antrieb der phänomenalen Konstruktion besteht aus überschaubaren vier Elektromotoren mit je 55 kW. Auch wenn das neue Schiffshebewerk nebenan mittlerweile seinen Betrieb aufgenommen hat, ausgedient hat sein Vorgänger noch nicht: Beide Anlagen laufen parallel, laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt mindestens bis zum Ende der Gewährleistungsfrist im Herbst 2027.

Seinen runden Geburtstag feiert das Hebewerk nicht nur mit neuen Tragseilen, frisch ausgerichtetem Trog und perfekt rekalibrierter Gegengewichtsanlage, sondern auch mit tollen Aktionen: Erstes Highlight im Geburtstagsjahr ist der Ostersamstag mit dem spätabendlichen und festlich illuminierten Spektakel "Nachts im Hebewerk". Besonders groß soll im Sommer der "Tag der Industriekultur" am 10. August begangen werden. Die Ingenieurskunst von damals wird dann mit Vorträgen, Shows und Besichtigungen gewürdigt. ->Besichtigungen und Führungen<-

Schreibe einen Kommentar
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu schreiben.
 
Du 

Bisher keine Kommentare
Nach oben scrollen